Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht
Suche
Registrieren
Login
Online?
Mitglieder
Kalender
Chat
++ Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker. ++ Master of Deserts ++   
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 803 mal aufgerufen
 Akatsuki
Master of Deserts Offline


Ich Admin, du nix!



Beiträge: 2.952

21.02.2009 16:52
Sasori Zitat · antworten


Sein voller Name ist „ Akasuna no Sasori“ was so viel heißt wie „ Skorpion aus dem roten Sand“. Sein Name hat seinen Ursprung vermutlich in seiner Puppe Hiruko , die etwas aussieht wie ein Skorpion und seiner Vorliebe für Gift (als Waffe).


Sasori gehört zu den leicht reizbaren Charakteren der Serie und ist sehr ungeduldig. Außerdem gestaltet er seine Puppen selber , denn für ihn sind sie Kunstwerke und sie bedeuten ihm sehr viel.

Bereits mit wenigen Jahren beherrschte Sasori das Puppenspiel nahezu perfekt, denn seine Großmutter Chiyo brachte es ihm bei ,doch sie ahnte nicht das ihr Enkel zu einem überzeugtem Akatsuki-mitglied werden würde.

Den Tod seiner Eltern verarbeitete er indem er sich exakte Kopien in Form von Marionetten anfertigte ,doch diese Puppen konnten natürlich nie einen Ersatz für seine Eltern bilden.



Dann im Alter von 15 Jahren verließ er Suna-Gakure und perfektionierte sein Handwerk. Er fing an sogar Puppen aus Menschen zu bauen ( so genannte : Hito-kugutsu) . Seine liebste Menschenpuppen ist der ermordete 3. Kazekage(!) , der vor über 10 Jahren spurlos verschwand. Da Kazekage der Dritte als der stärkste der Kazekage gilt , hoffte man damals auf seine Rückkehr und wartete geduldig auf ihn ,doch als die anderen Länder bemerkten dass der Kazekage fort war , wurde Suna von allen Seiten angegriffen und ein furchtbarer Krieg entbrannte. Wie sich herausstellte hat Sasori den Anführer des Dorfes Suna entführt , ermordet und zu einer Marionette umfunktioniert. ( Das heißt Sasori hat drei Kazekage geschädigt, den Dritten ,wie eben beschrieben. Den Vierten , Orochimaru ermordetet ihn und Sasoris Handlanger ließen alles vorbereiten und letztlich Gaara ,den Fünften, fahrlässige Tötung und Beihilfe )


Der dritte Kazekage, Sasoris Marionette


Wie genau die Technik zur Herstellung einer Marionette aus Menschen funktioniert ist natürlich nicht bekannt , aber eines ist sicher sie ist sehr blutig , denn Sasori beschreibt selbst dass man neben dem Abziehen der Haut , auch noch sämtliche Organe aus dem Körper entfernen und das Blut ablassen muss . Anschließend werden die Marionetten mit Waffen und verschiedenen Funktionen ausgestattet , doch das besondere an Menschenpuppen ist dass man die Künste des Menschen nutzen kann , die er zu Lebzeiten beherrschte (z.B.: 3. Kazekage: Eisensand / Satetsu ) .

Er kann den Eisensand formen wie er will, ein Bild von Satetsu

Doch anscheinend reichten ihm seine 298 Marionetten nicht , denn er hat sogar seinen eigenen Körper zu einer Puppe umfunktioniert. Seine Merkmale sind:
• Ein 100 Meter langes Stahlseil (in der Bauchhöhle) mit einem Messer am einem Ende aus dem Gift tropft
• 4 Schriftrollen auf dem Rücken, die für gefährliche Künste genutzt werden können
• 10 Messer auf dem Rücken
• und natürlich äußere Veränderungen , die das Puppendasein nun mal so mit sich bringen
• Er ist all die Jahre äußerlich nicht älter geworden

weiteres Wissenswertes:
• Er trägt seinen Akatsuki-ring am Daumen
• Seine Eltern starben ,als er noch sehr jung war, bei einer Mission
• Er arbeitet mit Deidara zusammen
• Er arbeitete eng mit Orochimaru zusammen als dieser noch in Akatsuki war
• Er versteckte sich ,bis Sakura und Chiyo ihn bei seinem Kampf da rausholten in seiner Puppe Hiruko
• Der Name seiner Puppe Hiruko stammt aus der Geschichte des Shinto ( jap. Staatsreligion ,wenn ich mehr über den Shinto erzählen soll, nur sagen!). Der Legende nach hatte das erste Paar einen Sohn namens Hiruko ,der eine „Missgeburt“ war. (im wahrsten Sinne des Wortes!)
• Deidara und Sasori sind sich bei Kunst nicht einer Meinung , da Sasori sagt, dass Kunst etwas ist das ewig hält und einfach schön ist , doch Deidara behauptet, dass Kunst etwas für den Moment ist , etwas spektakuläres (Ich glaube die meisten von euch kennen den Spruch: Art is a Bang! )
• Da Kankuro bei dem Kampf mit Sasori sagte , dass dieser das Dorf vor etwa 20 Jahren verließ , lässt sich schlussfolgern dass Sasori ca. 35 Jahre alt ist (er war 15 als er Suna verließ)





Sore wa himitsu desu!

Cloud-sama Offline


Süchtling



Beiträge: 403

24.05.2009 13:49
#2 RE: Sasori-der Marionettenspieler Zitat · antworten

Sasori selbst ist einer meiner Akatsuki Favoriten. Er mag zwar keine Gefühle mehr zuhaben, aber dennoch macht das auch sehr Interessant, er war selbst zwar sehr stark, aber bedauerlicherweise hatte er gegen Sakura und Chiyo verloren.

Allgemein war er ein wenig durchgedreht, durh 100 Marionetten Jutsu, wie es auch immer auf jappanisch hieße und auch machte er sich selbst zu einer. Hätte er es dies jedoch nicht getan wäre er eventuell stärker gewesen.



Die Blume blüht nur eine kurze Zeit,
unsere Freundschaft blüht eine Ewigkeit.

Hidan »»
 Sprung  

Vote pls!

Animexx Topsites





Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen