Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht
Suche
Registrieren
Login
Online?
Mitglieder
Kalender
Chat
++ Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker. ++ Master of Deserts ++   
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.329 mal aufgerufen
 Off-topic
Seiten 1 | 2 | 3
midori Offline

Neulingfresser



Beiträge: 436

26.05.2009 18:06
#11 RE: Sprüche, Witze und komische Fakten Zitat · antworten

so was doofes... >.<
In muslimischen Gegenden ist ein Mann erst ein Mann wenn sein Harem mindestens 7 Frauen zählt, und es ist verboten es ein Harem zu nennen solange es weniger sind...

__________________________________________________

“There is no such thing as a perfect heart,” Kuroo whispers.

Master of Deserts Offline


Ich Admin, du nix!



Beiträge: 2.952

26.05.2009 18:20
#12 RE: Sprüche, Witze und komische Fakten Zitat · antworten

Na na na, was sind das nur für #@%#§ ! xDD (Was das für ein Wort sein soll dürft ihr euch selbst ausdenken ^^)

-->>>In Detroit ist es den Männern gesetzlich verboten, ihre Frauen Sonntags böse anzuschauen.




Sore wa himitsu desu!

midori Offline

Neulingfresser



Beiträge: 436

26.05.2009 18:41
#13 RE: Sprüche, Witze und komische Fakten Zitat · antworten
*muahahaha*
In west virginia dürfen kinder die aus dem mund nach zwiebel riechen nicht zur schule... ^^

__________________________________________________

“There is no such thing as a perfect heart,” Kuroo whispers.

Master of Deserts Offline


Ich Admin, du nix!



Beiträge: 2.952

26.05.2009 18:45
#14 RE: Sprüche, Witze und komische Fakten Zitat · antworten

Dann zieh ich nach Virginia und esse jeden Tag Zwiebeln zum Frühstück! xD

Hier mal 2 dumme Verbrechen:

Louisiana:
Ein Mann kam in ein kleines Straßenlokal, legte eine 20$-Note auf den Tresen und bat um Wechselgeld. Als der Angestellte die Kasse öffnete, zog der Mann eine Pistole und verlangte das gesamte in der Kasse befindliche Geld, welches er auch prompt ausgehändigt bekam. Der Mann nahm das Geld aus der Kasse und floh, wobei er die 20$-Note auf dem Tresen zurückließ. Die Gesamtsumme seines Raubzuges? Fünfzehn Dollar. [Ist ein Verbrechen begangen worden, wenn jemand mit einer Pistole auf dich zielt und dir Geld gibt?]

Arkansas:
Scheinbar hatte dieser Typ verdammt dringend ein Bier nötig. Er beschloss, einfach einen Ziegelstein in das Schaufenster eines Getränkeladens zu werfen, sich ein paar Flaschen zu greifen und dann abzuhauen. So hob er den Ziegelstein hoch und warf ihn mit viel Schwung gegen das Fenster. Der Stein jedoch federte zurück, traf den Möchtegerndieb am Kopf und schlug ihn bewusstlos. Das Schaufenster war aus Plexiglas. Der ganze Vorfall wurde über eine Videokamera registriert und der Mann von der Polizei eingesammelt, noch ehe er das Bewusstsein wiedererlangt hatte.




Sore wa himitsu desu!

midori Offline

Neulingfresser



Beiträge: 436

27.05.2009 09:40
#15 RE: Sprüche, Witze und komische Fakten Zitat · antworten

*autsch autsch autsch* naja, ohne die doofen wüsste man nicht welche das die Gescheiten sind..^^
Hier ist auch noch ne blöde Situation..

An den Olympischen Spielen 1912 rastete der Marathonläufer Shizo Kanaguri auf der hälfte der strecke in einem Restaurant um etwas zu trinken. Er wurde aufgefordert sich etwas auszuruhen, schlief ein und erwachte erst am nächsten morgen wieder.... 0.0

noch ein paar doofe gesetze:

In Detroit ist es Männern gesetzlich verboten, ihre Frauen an Sonntagen böse anzuschauen.

Wer in den Straßen von Little Rock flirtet, kann mit 30 Tagen Gefängnis bestraft werden.

Ehemänner in Arkansas dürfen ihre Frauen durchaus schlagen - allerdings nicht öfter als 1x im Monat.

Währrend der Fischfangsaison ist es Männern in New Jersey untersagt zu stricken.

In Miami ist es Männern verboten in der Öffentlichkeit einen Bademantel ohne Gürtel zu tragen.

In Kansans ist es verboten, sonntags Schlangen zu essen

>.< xD

__________________________________________________

“There is no such thing as a perfect heart,” Kuroo whispers.

Chronojin Offline


Forenplüschi



Beiträge: 1.289

27.05.2009 15:32
#16 RE: Sprüche, Witze und komische Fakten Zitat · antworten
Hab das nur eigefügt, sry das die Wörter nicht zensiert sind ist aber einfach zuviel^^'


Missouri:
In St. Louis darf die Feuerwehr Frauen nur dann aus brennenden Häusern retten, wenn sie vollständig bekleidet sind.

Alabama:
Männer dürfen ihre Ehefrauen nur mit einem Stock prügeln, dessen Durchmesser nicht größer ist als der ihres Daumens.

Kalifornien:
In L.A. darf man nicht zwei Babys gleichzeitig in derselben Wanne baden.

Alaska:
In Fairbanks dürfen es Bewohner nicht zulassen, dass sich Elche auf offener Straße paaren.

Arkansas:
Flirten in der Öffentlichkeit in Little Rock = 30 Tage Gefängnis

Florida:
Ledige, geschiedene und verwitwete Frauen dürfen an Sonn- und Feiertagen nicht Fallschirm springen.


Kansas:
In Wichita ist die Misshandlung der Schwiegermutter kein Grund zur Scheidung.

Kentucky:
Frauen dürfen nicht im Badeanzug auf die Straße - es sei denn, sie wiegen weniger als 42 bzw. mehr als 92 Kilo, oder sie sind bewaffnet.

Massachusetts:
In Salem dürfen selbst verheiratete Paare nicht nackt in Mietwohnungen schlafen.


New York:
In Brooklyn dürfen Esel nicht in Badewannen schlafen (!?)

North Carolina:
Paare dürfen nur dann in einem Hotelzimmer schlafen, wenn die Betten einen Mindestabstand von 60 Zentimetern haben.

Ohio:
In Oxford dürfen sich Frauen nicht vor Bildern, die Männer zeigen, ausziehen.


South Carolina:
Ohne offizielle Erlaubnis darf niemand in Abwasserkanälen schwimmen.

Texas:
In San Antonio ist der Gebrauch von Augen und Händen beim Flirten illegal.




Aubrun
Das Radfahren, Inline-Skaten, Skateboard oder Roller-Skate fahren in geschäftlichen Bereichen ist verboten. Die Höchststrafe dafür beträgt $ 5 bzw. die Beschlagnahme des Fahrzeugs für höchstens 30 Tage.

Beech Grove
Im Park ist das Essen von Wassermelonen verboten.

Bicknell
Im Flughafenbereich ist es verboten, Eiscreme mit einer Gabel zu essen.

Elkhart
Es ist Frisören verboten, Kindern anzudrohen, dass sie Ihnen die Ohren abschneiden.

Evansville
Wenn sie auf der Hauptstrasse fahren, dürfen ihre Lichter nicht eingeschaltet sein.



Virginia:
In Lebanon dürfen Männer ihre Ehefrau nicht per Fußtritt aus dem Bett befördern.




Hawaii
Einwohner welche kein Boot besitzen, können bestraft werden.
Es ist verboten sich einen Penny ins Ohr zu stecken.

Honolulu
Vögel zu ärgern ist im Bereich eines öffentlichen Parks ungesetzlich.

IDAHO
Es verstösst gegen das Gesetz, wenn ein Mann seiner Angebeteten eine Pralinenschachtel überreicht, die weniger als 50 Pfund wiegt. (das wird teuer)

Männer dürfen Ihrem Schatz keine Bonbonschachtel schenken, die weniger als 25 kg wiegt.

Das Fischen von einem Kamelrücken aus, ist verboten.

Sonntags mit einem Karussell zu fahren, ist eine ernsthafte Straftat.


Boise
Einwohner dürfen, während sie auf einer Giraffe sitzen, nicht fischen.


Pocatello
1912 wurde ein Gesetz verabschiedet, welches das Tragen von Waffen untersagt. Ausnahme: Die Waffe wird in der Öffentlichkeit gut sichtbar getragen.
Eine Person darf sich nicht in der Öffentlichkeit ohne Lächeln im Gesicht zeigen.

ILLINOIS
Ein Gesetz besagt, das alle weiblichen Singles männliche Junggesellen mit 'Meister' anzureden haben. (also heisst es meister,verpiß dich)

Ein Gesetz schreibt vor dass die Polizei informiert werden muss, wenn ein Autofahrer beabsichtigt mit seinem Fahrzeug in eine Stadt zu fahren.

Man kann wegen Landstreicherei verhaftet werden, wenn man nicht mindestens einen Dollar dabei hat.

Die Englische Sprache darf nicht gesprochen werden. Die Offiziell anerkannte Sprache ist "amerikanisch".



Fort Wayne
Während einer Radiosendung darf das Lied "It is in the book" weder gespielt noch verkauft werden.

Gary
Hat jemand Knoblauch gegessen, darf er in den darauffolgenden 4 Stunden weder ein Kino od. Theater besuchen, auch nicht mit der Strassenbahn fahren.

South Bend
Einen Affen zu dressieren, dass er Zigaretten raucht, ist verboten.

Terre Haute
Das Spucken auf den Gehweg ist für jedermann verboten.


Chicago
Menschen, welche dermassen krank, verstümmelt, mutiert oder deformiert sind, dass sie als 'unansehliche oder ekeleregende Objekte' bezeichnet werden können, dürfen in Chicago nicht ihre Wohnung verlassen.[Ähnliche menschenfeindliche Gesetze wurden auch in anderen Städten erlassen] Strafe: mind. $ 1 bis max. $ 50 für jeden Verstoß. (dieses Gesetz wurde 1970 aufgehoben)
Ist man jünger als 17 Jahre und hat keine Erlaubnis, darf nicht nackt vor dem Rathaus protestiert werden.
Ein Gesetz verbietet es, während eines Brandes zu essen.
Im Pullman-Wagen eines Zuges, ist das Biertrinken aus Eimern verboten.
Während man auf einem Giraffenhals sitz, darf man nicht fischen.
Für Frauen die mehr als 200 Pfund wiegen, ist das Reiten auf pferden verboten.
Einem Hund Whiskey zum trinken zu geben ist verboten.
Es ist verboten, einen französischen Pudel mit in die Oper zu nehmen.


Champaign
In dieser Stadt ist es gesetzlich verboten, in den geöffneten Mund einer Person zu urinieren.

Cicero
Am Sonntag auf öffentlichen Strassen zu pfeifen bzw. zu summen ist nicht erlaubt.

Crete
Der Versuch einer sexuellen Handlung mit und an einem Hund eines anderen besitzers, ist eine ernste Straftat.
Autos dürfen nicht durch die Stadt gefahren werden.

Des Plaines
Eine Kutsche darf nicht mit einem "zu Verkaufen" Schild an Bäume gebunden werden.

Eureka
Männer mit einem Schnurrbart dürfen keine Frauen küssen.

Evanston
In einem Auto die Kleidung zu wechseln, wenn die Vorhänge geöffnet, sind ist nicht erlaubt. Ausser im Brandfall.
Hier ist Bowling verboten.

Fairfield
Es ist farbigen verboten, sich zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang innerhalb der Stadtgrenzen aufzuhalten.

Freeport
Das Spucken aus einem Fenster im 2.Stock ist verboten.

Galesburg
Schlagen von Ratten mit Baseball-Schlägern wird mit $1.000 bestraft.

Guernee
Ein gesetz verbietet es Frauen, mit mehr als 200 Pfund Lebendgewicht, in Shorts auf Pferden zu reiten.

Homer
Es ist verboten, eine Schleuder zu benutzen. Ausser für Polizeibeamte in Ausübung ihres Amtes.

Joliet
Das falsche Aussprechen des Namens der Stadt ist mit $5 unter Strafe gestellt.

Kenilworth
Ein Hahn, der vor hat, zu krähen, muss sich 300 Feet von jeder Behausung entfernen, bevor er kräht.
Hennen die gackern wollen, müssen sich vorher mind. 200 Feet von jeder Behausung entfernen.

Kirkland
Ein Gesetz verbietet es Bienen über das Dorf oder durch die Strassen zu fliegen.

Moline
In den Monaten Juni und August-also mitten im Somer- ist das Eislaufen auf dem Stadtteich verboten.
Auf der 23. Strasse ist das unnötige, wiederholte hin- und herfahren verboten.

Normal
Hunden gegenüber Grimassen zu schneiden ist verboten.


Oblong
Hier steht es unter Strafe am Hochzeitstag mit seiner Frau zu schlafen, wenn man sich dabei auf einem Jagd- oder Angelausflug befindet.

Ottawa
Auf den Gehweg spucken ist eine kriminelle Straftat.

Park Ridge
LKW´s dürfen nur innerhalb geschlossener Garagen parken.

Zion
Es ist verboten einem Hund, einer Katze oder sonstigen Haustieren eine entzündete Zigarette anzubieten.


Ein Beispiel des angewandten rechts:

Im Jahre 1924 musste sich in Suth Bend-Illinois- ein Affe vor Gericht verantworten, weil er eine Zigarette geraucht hatte. Er wurde zu einer Geldstrafe von 25 Dollar und zur Zahlung der Gerichtskosten verurteilt!


INDIANA

Ein Mann der über 18 Jahre ist, kann wegen Vergewaltigung und Notzucht eingesperrt werden, wenn sein Beifahrer(in) jünger als 17 Jahre ist und keine Schuhe und Socken angezogen hat.

Man begeht eine Straftat, wenn man einen Vogel oder Hasen färbt, lackiert bzw. das Aussehen des tieres in anderer Weise verändert.

Keiner darf rückwärts in eine Parklücke fahren, weil es die Polizei daran hindert die Nummern-Tafel zu erkennen.

Das Scheckfälschen kann mit einer öffentlichen Auspeitschung mit bis zu 100 Schlägen bestraft werden.

Ein Liquor-Store (Schnapsladen) darf keine kalten Erfrischungsgetränke und auch keine Milch verkaufen.

Lebensmittelgeschäfte dürfen keinen kalten Alkohol verkaufen.

Ein Gesetz verbietet es, während der Wintermonate(Oktober und März) ein Bad zu nehmen.

Im Bundesgerichtshof darf nicht geraucht werden. Ausser der Gerichtshof tagt.

Sonntags ist das Verkaufen von Autos untersagt.

Jeder ab 14 Jahren, der "lästerlich" flucht (im Namen gottes, Jesus Christus oder dem Heiligen Geist ) oder deren Namen verdammt, wird für jede Tat mit $1-3 bestraft. Die Höchststrafe ist $10 täglich.

Fussgänger welche nachts die Autobahn überqueren, dürfen keine Schlusslichter tragen.

Männer dürfen in einer Bar nicht stehen.

Niemand darf einen Cocktail von der Bar an den Tisch tragen. Nur die Kellner müssen das.



Man muss sein Getränk in ein Glas schütten-wenn man es trinken möchte.

Jegliche Freigetränke auf Kosten des Hauses sind illegal.

In einer Bar kann das Trinken, aus einer mitgebrachten Flasche, mit Gefängnis bestraft werden.

Alle Männer zwischen 18 und 50 Jahren, müssen 6 Tage im Jahr an öffentlichen Strassen mitarbeiten.

Das Boshafte Tratschen und Klatschen über eine Person (hinter dessen Rücken) ist verboten.

Regierungsmitarbeiter welche in ein Duell verwickelt werden, können ihres Amtes enthoben werden.

Der Wert der Zahl PI beträgt 4 und nicht 3,1415. (dieses Gesetz wurde aufgehoben)

Schnurbärte sind illegal, wenn der Träger die Neigung hat ständig andere Menschen zu küssen.

Bettlaken in Hotels müssen exakt 99 inches lang und 81 inches breit sein.

Puppenspiel, Drahtseiltanz und Akrobatische Veranstaltungen gegen Geld, werden mit einer Strafe von $3 geahndet um unmoralische Veranstaltungen zu verhindern.

Um das Kartenspiel zu verhindern, werden alle Kartenspieler in Indiana mit einer $3 Strafe pro Kartenspielpackung bestraft.

Niemand darf einen Fisch nur mit der Hand fangen.

Männer dürfen in der Öffentlichkeit nicht sexuell erregt sein.
Lady Evanesca Offline


Moe



Beiträge: 69

17.07.2009 17:22
#17 RE: Sprüche, Witze und komische Fakten Zitat · antworten

Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Sachsen-Anhalt, 4.Jahrgang, Magdeburg, den 01.April 1993, Nr. 15 (BoA)

§ 1 Definition
Der Abort, umgangssprachlich auch Toilette genannt, besteht aus einem trichterförmigen Porzellanbecken zur Aufnahme der Exkremente mit einem klappbaren, auf dem Sitzrand angebrachten Sitzstück.

§ 2 Anwendungsbereich
Diese Benutzungsordnung gilt für die Darmentleerung in allen Aborten in Behörden, Dienststellen und öffentlichen Gebäuden des Landes Sachsen-Anhalt

§ 3 Sitzgebot
Die Toilette darf nur im Sitzen benutzt werden. Die stehende Benutzung ist nur an Urinalen erlaubt. Deren Benutzung ist in der Benutzungsordnung für Urinale (BoU) geregelt.

§ 4 Vorbereitungen
Vor dem Hinsetzen auf das Sitzstück sind die Beinkleider bis zu den Knien herunter zu schieben.

§ 5 Sitzposition
Der Benutzer setzt sich unter gleichzeitigem Anheben der Oberbekleidungsstücke so tief in die Hocke, bis das Gesäß in die Sitzaufnahme einrastet. Das Gewicht des Körpers ist gleichmäßig, gleichseitig verteilt, der Oberkörper leicht nach vorn geneigt. Die Ellenbogen ruhen auf dem Muskelfleisch der Oberschenkel, der Blick ist frei geradeaus gerichtet.

§ 6 Darmentleerung
Unter ruhigem Ein- und Ausatmen drängt der Benutzer unter gleichmäßigem Anspannen der Bauchmuskulatur den Ausscheidungsreifen Inhalt des Mastdarms bei gleichzeitigem Entspannen des Afterschließmuskels in den dafür vorgesehenen Durchbruch des Porzellanbeckens. Die Äußerung von gutturalen Stimmlauten, umgangssprachlich auch Ächzen oder Stöhnen bezeichnet, ist auf das absolut notwendige Maß zu beschränken.

§ 7 Sichtkontrolle
Nach beendeter Prozedur steht der Benutzer auf, macht eine Drehung um 180° nach links und nimmt eine Sichtkontrolle der Exkremente vor. Bei Auffälligkeiten ist eine Stuhlprobe sicherzustellen und an das nächstliegende Gesundheitsamt zu übersenden.

§ 8 Reinigung des Rektums
Der dafür vorgesehenen Einrichtung sind Reinigungsfähnchen (14x10cm, einlagig) in ausreichender Stückzahl, höchstens jedoch 5, zu entnehmen. Das Reinigungsfähnchen wird mit dem Daumen und Zeigefinger der rechten Hand erfasst und von hinten der Reinigungszone, das ist der Bereich zwischen den Gesäßbacken, zugeführt. Das Reinigungsfähnchen wird unmittelbar vor den äußeren Geschlechtsorganen fest an den Körper gedrückt und mit einer ziehenden Bewegung bis unmittelbar vor das Steißbein geführt. Dieser Vorgang wird solange wiederholt, bis mindestens ein Blatt sauber erscheint, sofern dazu nicht die Verwendung von mehr als 5 Reinigungsfähnchen erforderlich ist. Im Bedarfsfall sind die Reinigungsfähnchen beidseitig !!! zu benutzen. Die benutzten Reinigungsfähnchen dürfen nicht mitgenommen werden, sondern sind ebenfalls in das Porzellanbecken zu entsorgen.

§ 9 Reinigung des Aborts
Nach Benutzung des Aborts ist zwingend die Spülung zu betätigen. Eine Delegierung dieser Tätigkeit an andere ist ausdrücklich verboten. Nach dem Spülvorgang verbleibende Exkrementanhaftungen sind mit der dafür vorgesehenen Reinigungsbürste manuell zu entfernen.

§ 10 Verlassen des Aborts
Vor dem Verlassen der Entleerungskabine sind die Beinkleider wieder in die Ausgangsposition zu bringen. Bei Auftreten unangenehmer Gerüche ist das Öffnen einer Lüftungsklappe angezeigt. Eine abschließende Reinigung der Handinnenflächen wird anheim gestellt.

§ 11 Inkrafttreten
Diese Benutzungsordnung tritt am Tag nach ihrer Veröffentlichung in Kraft

Master of Deserts Offline


Ich Admin, du nix!



Beiträge: 2.952

18.07.2009 22:04
#18 RE: Sprüche, Witze und komische Fakten Zitat · antworten

Ähhh... -_- ..>.>


Eines das mir besonders gefällt. =) :
In Deutschland ist es verboten, mit einer Pappnase, einem falschen Bart oder einem bemalten Gesicht an einer öffentlichen Versammlung und Aufzügen teilzunehmen. Ein Verstoß gegen dieses Vermummungsverbot kann Sie für 12 Monate ins Gefängnis bringen oder Sie eine Geldstrafe kosten.




Sore wa himitsu desu!

Lady Evanesca Offline


Moe



Beiträge: 69

20.07.2009 17:53
#19 RE: Sprüche, Witze und komische Fakten Zitat · antworten

Zitat von Master of Desert
Eines das mir besonders gefällt. =) :
In Deutschland ist es verboten, mit einer Pappnase, einem falschen Bart oder einem bemalten Gesicht an einer öffentlichen Versammlung und Aufzügen teilzunehmen. Ein Verstoß gegen dieses Vermummungsverbot kann Sie für 12 Monate ins Gefängnis bringen oder Sie eine Geldstrafe kosten.
Auf diese Weise wurde schon mal eine kleine Versammlung von Weihnachtsmännern aufgelöst *GGG*

Shion Offline


Moe



Beiträge: 80

20.07.2009 21:42
#20 RE: Sprüche, Witze und komische Fakten Zitat · antworten

Das mit der Toilette ist echt widerlich =_= ...






Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten und wieder verwenden! ;)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Vote pls!

Animexx Topsites





Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen