Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht
Suche
Registrieren
Login
Online?
Mitglieder
Kalender
Chat
++ Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker. ++ Master of Deserts ++   
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 162 mal aufgerufen
 Off-topic
Master of Deserts Offline


Ich Admin, du nix!



Beiträge: 2.952

21.04.2010 20:30
Zukunft - Die vollkommene Kontrolle? Zitat · antworten



Das Video handelt von der Vision des vollkommen kontrollierten Menschen, dessen Daten zukünftig möglicherweise auf einem kleinen inplantierten Chip gespeichert sein könnten welcher, sobald derjenige Mensch Probleme bereitet, einfach abgeschaltet werden kann, was wiederrum dazu führt dass die KOntaktaufnahme zur Außenwelt nahezu unmöglich ist.

Unwahrscheinlich? Oder schon baldige Zukunft?




Sore wa himitsu desu!

Chronojin Offline


Forenplüschi



Beiträge: 1.289

25.04.2010 12:58
#2 RE: Zukunft - Die vollkommene Kontrolle? Zitat · antworten

Ohne das Video jezt gesehen zu haben muss ich schlicht und einfach sagen, was denkst du wohl was die Politiker Jahr für jahr imemr mehr machnen? Am Anfang stand noch der Ausweiß, eine ganz nützliche Sache aber auch nur dazu da um die Menschne zu überwachen. Aber damit kann man ja ganz gu leben, nicht? Aber dann gehts schon weiter mit dem Internet, eigendlich momentan das schlimmste, es wird wirklich jeder Klick, jeder Tastendruck und einfach jeder Moment für mehrere Monate gespeichert, das allein ist doch bereits Überwachungsstat. Dann soll bald der Ausweiß 'erweitert' werden, um einen kleinen Chip der wirklich alles speichert da er als Kreditkarte und als Reisepass verwendbar ist und das schlimmste ist daran aber eigendlich das man ihn selbst im vorbeilaufen auslesen kann, das heißt jeder kann alles erfahren. Der Chip der villeicht ins Gehirn kommt ist nur der nächte logische Schritt zur volkommenden Überwachung, ich weiß nicht wie ihr das seht aber in meinen Augen streben die Politiker doch eine Kontrolle alla Matrix an aber dann solte man sich ersteinmal ausmalen was passiert wenn ein Defekt auftritt.

Master of Deserts Offline


Ich Admin, du nix!



Beiträge: 2.952

27.04.2010 15:49
#3 RE: Zukunft - Die vollkommene Kontrolle? Zitat · antworten

Hm, ein weiteres Beispiel für Überwachung:


Eine Schule in Australien spendierte einigen Schülern (kp ob es eine ganze Klasse war) Laptops.
So bekam jeder dieser Schüler einen eigenen Laptop mit integrierter Webcam und Mikrofon, wobei es hieß dass diese für Schularbeiten benötigt werden und sich schlicht und einfach nicht jede Familie einen Laptop leisten kann. Wochen später stellte man fest , dass diese Computer, sobald sie angeschaltet waren, alles filmten und aufnahmen was die Schüler vor dem PC machten, egal ob die Webcam/das Mikrofon nun an war oder nicht. Diese Aufnahmen wurden dann direkt an die Schule geschickt.


Zitat
Ohne das Video jezt gesehen zu haben...



... Solltest du mal ansehen, ist sowieso auf deutsch. :P


Kontrolle à la Matrix -> Stromausfall -> alle tot. =P (Sorry, gehört nicht hier her. )

Was bringt das alles nur? Wo führt dieser ganze M##t überhaupt hin? Weltherrschaft... was bringt das schon? -.-

Überwachung -> Kontrolle -> Macht -> ...




Sore wa himitsu desu!

Chronojin Offline


Forenplüschi



Beiträge: 1.289

28.04.2010 15:57
#4 RE: Zukunft - Die vollkommene Kontrolle? Zitat · antworten

Nach Macht kommt nichts mehr, nie wolte die Menschheit mehr... Und mit kontrolle alla Matrix meinte ich eher die volkommene Kontrolle ohne das man es überhaupt merkt, nicht das wir alle an eine digitale Welt angeschloßen werden.

Zur Weltherschaft: Das ganze hat einen Sinn, man kann tun und lassen was man will, man hat zugriff auf jede Technologie, das gesamte Geld der Welt sowie deren Rohstoffe, alles wofür die Menschen sich seit Jahrtausenden abschlachten. Man hat keine Angst mehr zu haben, Niemand, aber auch wirklich absolut Niemand kann einem etwas anhaben weil Niemand mehr Macht besitzt. Es ist einfach der Traum der Menschen, jedoch bis wir in die Tiefen des Alls vordringen und die Leute sich statt Eigenheimen Monde kaufen wird eh Niemand die Weltherschaft erlangen.

Master of Deserts Offline


Ich Admin, du nix!



Beiträge: 2.952

02.05.2010 17:49
#5 RE: Zukunft - Die vollkommene Kontrolle? Zitat · antworten

Zitat von Chronojin
Nach Macht kommt nichts mehr, nie wolte die Menschheit mehr... Und mit kontrolle alla Matrix meinte ich eher die volkommene Kontrolle ohne das man es überhaupt merkt, nicht das wir alle an eine digitale Welt angeschloßen werden.

Zur Weltherschaft: Das ganze hat einen Sinn, man kann tun und lassen was man will, man hat zugriff auf jede Technologie, das gesamte Geld der Welt sowie deren Rohstoffe, alles wofür die Menschen sich seit Jahrtausenden abschlachten. Man hat keine Angst mehr zu haben, Niemand, aber auch wirklich absolut Niemand kann einem etwas anhaben weil Niemand mehr Macht besitzt. Es ist einfach der Traum der Menschen, jedoch bis wir in die Tiefen des Alls vordringen und die Leute sich statt Eigenheimen Monde kaufen wird eh Niemand die Weltherschaft erlangen.



Danke für die Erläuterung des Sinns der Weltherrschaft.

zur Matrix: War mir schon klar, aber ich mag diesen Vergleich. :P
Und natürlich läuft das auf Kontrolle hinaus, von der die "kleinen" Menschen nichts merken, ansonsten wäre das ganze nahezu reizlos. Und wenn sie dann doch was merken ist es auch schon wieder zu spät.




Sore wa himitsu desu!

Lady Evanesca Offline


Moe



Beiträge: 69

14.11.2013 19:04
#6 RE: Zukunft - Die vollkommene Kontrolle? Zitat · antworten

Angesichts von NSA und PRISM mal hochgeschubst... Es ist erschreckend, wie allgegenwärtig die Überwachung ist. Und das Filmen von Minderjährigen ist...

Chronojin Offline


Forenplüschi



Beiträge: 1.289

14.11.2013 19:15
#7 RE: Zukunft - Die vollkommene Kontrolle? Zitat · antworten

1984. Big Brother is watching you.

Etwas andere war nicht zu erwarten, es gibt diese Möglichkeiten und sie werden logischerweise auch genutzt. Es war für mich eigentlich überraschender, dass alle so schockiert waren. Wir werden immer mehr überwacht, viele geben ihre Daten freiwillig kostenlos weg, irgendwann wird alles überwacht. Es ist nur eine Frage der Zeit, es wird immer etwas hochgeschraubt sobald wir uns daran gewöhnt haben, wie es ist.

Master of Deserts Offline


Ich Admin, du nix!



Beiträge: 2.952

15.11.2013 01:20
#8 RE: Zukunft - Die vollkommene Kontrolle? Zitat · antworten

Mich interessiert ehrlich gesagt, was denn aus dieser ganzen NSA-Sache nun werden soll, denn inzwischen habe ich den Eindruck, dass es nun, nach dem großen Hype wieder langsam unter den Teppich gekehrt wird (wie so viele andere Sachen), ohne dass sich was an der eigentlichen Situation das betreffend ändert. Hinzu ist Edward Snowden, der Whistleblower der das ganze aufgeworfen hat inzwischen auch verdächtig ruhig (wohl weil er sonst an die USA ausgeliefert werden würde, wo ihn die Todesstrafe erwartet). Sonst scheint es auch niemanden zu interessieren, weil sich der Normalbürger ja auch denkt: " Pfft, was sollen sie schon mit meinen Daten? Können eh nichts damit anfangen." Mit dem Daten von einem einzigen Menschen kann man aber in der Tat schon einiges anstellen und sich die Daten anderer ergaunern... Aber alleine kann man sich nicht dagegen wehren.
Man könnte Rebellieren, doch dann wird als Antwort der Regierung kommen "Wir kümmern uns darum" während dies natürlich nur eine Lüge ist um das Volk zu befriedigen - falls überhaupt eine Antwort kommt. Die Situation momentan ist irgendwie komisch.
Wir wurden vom amerikanischen Geheimdienst überwacht, aber es scheint allen beteiligten vollkommen gleichgültig zu sein, das Einzige was sie stört, ist dass es aufgeflogen ist. Vorallem wurden auch Maildienste von Privatpersonen abgehört.... Es zeigt einem nur, dass es im Internet und wohl leider auch sonst überall keinerlei Privatsphäre gibt.
Aber hey, die heute Generation gibt ja sowieso schon alles von sich auf FB und Twitter preis. Irgendwann kommt die vollkommene Kontrolle - wenn auch ein wenig verkleidet - und viele von uns werden sie mit Freude annehmen.




Sore wa himitsu desu!

Lady Evanesca Offline


Moe



Beiträge: 69

15.11.2013 16:05
#9 RE: Zukunft - Die vollkommene Kontrolle? Zitat · antworten

Kommt darauf an, in welchen Kreisen man sich bewegt. Auf Facebook höre ich in der Tat wenig bis nichts davon, aber auf Twitter (wenn man den Richtigen folgt) und auf Google+ ist das Thema durchaus allgegenwärtig.
Besonders die Piratenpartei macht sich dafür stark, dass da mehr passiert.
Russland hat gedroht, Snowden auszuweisen, wenn Snowden die Füße nicht ein wenig stiller hält - still ist es um ihn aber durchaus nicht, jetzt ist es ja groß in der Diskussion, ob Deutschland ihm nicht doch Asyl gewähren könnte. Nicht zuletzt, weil er dabei helfen könnte, die Überwachung von Merkel aufzuklären.
(Irgendwo gabs da eine ulkige Grafik dazu, dass erst als sie selbst betroffen war, Merkel sich mal rührte...)

Chronojin Offline


Forenplüschi



Beiträge: 1.289

15.11.2013 21:44
#10 RE: Zukunft - Die vollkommene Kontrolle? Zitat · antworten

Ich benutze weder G+, noch Twitter oder FB, höre aber auch noch recht oft von diesen Ereignissen rund um Snowden. Als unsere Kanzlerin bemerkt hat, dass sie selbst betroffen ist, da wurde das Ganze schon ein klein wenig gepusht und als viel schlimmer dargestellt.
Der Herr Otto Normalverbraucher darf ja gern überwacht werden, aber sobald man selbst betroffen ist wird es ganz plötzlich zu einen tiefen Vertrauensbruch. Als ob sich das nicht jeder hätte denken können. Die Amis sind eine Großmacht, die machen seit dem Kalten Krieg doch sowieso alles was sie wollen und können, wer soll ihnen das auch verbieten? Die Marsianer?
Aber im Grunde hast du Recht, die Sache wird sich im Sand verlaufen - einzig und allein die Sicherheitsmaßnahmen um so etwas zu tarnen werden wohl verbessert, wie immer eigentlich.

 Sprung  

Vote pls!

Animexx Topsites





Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen