Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht
Suche
Registrieren
Login
Online?
Mitglieder
Kalender
Chat
++ Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker. ++ Master of Deserts ++   
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 527 mal aufgerufen
 Jutsu & Kekkei Genkai
Master of Deserts Offline


Ich Admin, du nix!



Beiträge: 2.952

07.04.2009 16:51
Senjutsu Chakra! Zitat · antworten
Sicher kennt ihr alle das normale Chakra, zusammengesetzt aus physischer Kraft und seelischer Kraft. Doch es gibt noch mehr, es gibt noch das sogenannte Senjutsu Chakra, mit welchem ein Ninja schneller und stärker ist. Die Angriffe werden dadurch auch wesentlich zerstörischer. Doch dieses Chakra birgt große Gefahren, denn wenn man es nicht perfekt kontrollieren kann und es nicht ausgeglichen ist, versteinert man zu einer Froschstatue. Das Senjutsu Chakra unterscheidet sich in einer wichtigen Sache vom normalen Chakra, es ist nicht nur aus physischer und seelischer Kraft zusammengesetzt, sondern auch aus natürlicher Kraft.



Diese Kraft kann dann der jeweilige Ninja aus seiner Umgebung beziehen und wenn physische, seelische und natürliche Kraft im Gleichgewicht sind, erhält man das Senjutsu Chakra. Äußerliche Veränderungen dabei sind querliegende Pupillen.
Bisher sind nur Naruto und Jiraya als Ninjas bekannt die dieses Chakra je anwendeten. Naruto setzt es vor allem im Kampf gegen Pain ein (Shima und Fukasaku, 2 Kröten, beherrschen dieses Chakra ebenfalls). Doch wie erlernt man es dieses Chakra zu kontrollieren?



Naruto, wie Jiraya lernten die Kontrolle dieses Chakra von ihren vertrauten Geisten, den Kröten. (vor allem Shima und Fukasaku) Um dieses Chakra zu kontrollieren ist Konzentration, Ruhe und Geduld gefragt.

Ein kleines Hilfsmittel beim Erlernen des Kontrollieren dieses Chakras, ist Krötenöl. Welches nur aus einer bestimmten Quelle entspringt. Fukasaku streicht Naruto davon etwas auf den Handrücken, worauf Naruto dann automatisch natürliches Chakra aus der Umgebung bezog und beinahe zum Frosch mutierte, hätte Fukasaku ihm nicht mit einem Stock auf den Hinterkopf geschlagen. Später schaffte es Naruto dann auch ohne das Krötenöl. Jiraya erlernte die Kontrolle darüber etwas anders. Fukasaku und Shima setzten sich immer auf seine Schultern und übertrugen ihr Senjutsu Chakra auf ihn.

Naruto im "Sage"-Modus:



Ninjas die gerade dieses Chakra benutzen werden Sages genannt (englisch, das deutsch Wort ist mir unbekannt).

Die Sache mit dem Krötenöl, erklärt vielleicht auch weshalb auf Jirayas Stirnband das Zeichen für Krötenöl steht.

Ein bekanntes Bespiel für Senjutsu (die Kunst die dieses Chakra benötigt), ist das Rasenshuriken!

Dieses Jutsu hat Naruto selbst ,aus dem Rasengan entwickelt. Er kombinierte das Rasengan mit dem Chakra Fuuton (Wind chakra) und dem Senjutsu Chakra.

So sieht es aus.




Sore wa himitsu desu!

 Sprung  

Vote pls!

Animexx Topsites





Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen