Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht
Suche
Registrieren
Login
Online?
Mitglieder
Kalender
Chat
++ Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker. ++ Master of Deserts ++   
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 314 mal aufgerufen
 Shonen
midori Offline

Neulingfresser



Beiträge: 436

06.02.2014 14:56
Btooom! Zitat · antworten

BTOOOM! - Junya Inoue



In seinem Leben hat der 22-jährige Ryōta Sakamoto wenig erreicht: Er ist arbeitslos und wohnt bei seiner Mutter.
Im Online-Spiel Btooom! aber gehört er zu den Besten weltweit. In dem Kampfspiel geht es darum,
den Gegner mit Bomben zu besiegen und selbst den Angriffen der anderen auszuweichen.
Ryōta gehört einem der erfolgreichsten Teams an. Eines Tages aber findet er sich auf einer tropischen Insel wieder,
ohne zu wissen wie er dorthin kam. Gemeinsam mit anderen, ihm fremden Menschen ist Ryōta gezwungen, Btooom! im Realen Leben zu spielen,
als Teil eines grausamen Experiments.


Hab Band 1 und 2 davon, (aber meine sind grüns :P)
und ich bin echt begeistert.
Es ist etwas..ahjo, gewöhnungsbedürftig gezeichnet,
was unter anderem daran liegt, das es sehr Detailreich ist.
Und das bei Mord und Totschlag.. :P
Aber auf jedenfall empfehlenswert. ;)



Master of Deserts Offline


Ich Admin, du nix!



Beiträge: 2.952

07.02.2014 12:02
#2 RE: Btooom! Zitat · antworten

Das klingt sehr nach dem asiatischen Film "Battle Royal"!
Auch hierbei liegt eine ähnliche Handlung vor, nur macht man es hier mit einer ganzen Schulklasse, die sich dan gegenseitig auschalten müssen, mit den unterschiedlichsten Waffen. Interessanter Film. Mache evtl. demnächst einen genauern Beitrag dazu.
Hat das Ereignis auf der Insel im Falle des Manga keine Zeitbeschränkung?




Sore wa himitsu desu!

midori Offline

Neulingfresser



Beiträge: 436

07.02.2014 14:39
#3 RE: Btooom! Zitat · antworten

Naja, alles was gesagt wird, ist,
dass die Verschleppten 8 Chips sammeln müssen,
die ihnen als Radar in die Hand eingelassen wurden.
Diese Chips können nur entnommen werden,
wenn der Kreislauf der Person "stillgelegt" ist,
sie müssen die Gegener also zwingend töten.

Sonst gibts keine Beschränkung.



Chronojin Offline


Forenplüschi



Beiträge: 1.289

15.02.2014 15:48
#4 RE: Btooom! Zitat · antworten

Wie eigentlich immer, wenn ich hier von einem neuen Manga lese, habe ich mich kurz mal eingelesen - diesmal allerdings nicht sehr weit.
Ich mag den Zeichenstil, denn du angesprochen hast, recht gern, ich liebe generell Details jeglicher Art - das ist aber einfach eine Sache, die man sich antrainiert, wenn man selbst zeichnet.
Jedenfalls hat die Story für mich nicht sehr viel Sinn ergeben und ich bin mir nicht sicher ob mich der Aufbau der Handlung, wie ich ihn vermute, über längere Zeit tragen wird. Daher habe ich ein paar Fragen, um zu entscheiden ob es sich lohnt weiterzulesen:

Der Manga setzt nun auf diese Sprengkörper, wovon es verschiedene Arten gibt. Letztenendes sind sie aber alle kleine Objekte, die man wirft und irgendwann beim explodieren zusieht - kommt trotzdem eine gewisse Abwechslung hinein? Ich habe die Befürchtung einer "Da ist ein Gegner!" - keiner trifft für eine halbe Ewigkeit - "Kabumm - Gegner besigt!" - Handlung.

Das zweite ist, versucht man in absehbarer Zeit damit anzufangen etwas zu erklären? Fragen wie, warum tötet man den Gegner? Bzw. Was passiert wenn man es nicht tut? Sicherlich muss es eine Motivation für alle anderen geben um auf der Insel zu bleiben, man könnte ja ein Boot bauen, und einen Preis dafür, dass man alle anderen Menschen um ihr Leben erleichtert anstatt sich zusammenzuschließen und die garantiert auch auf der Insel wohnenden Antagonisten mit den Gratissprengkörpern zu beseitigen. Ein Antwort auf diese Fragen würde denn Manga definitiv spannender machen, aber eben nur, wenn damit auch früh genug angefangen wird und nicht die obrige Handlung so abläuft - bisher habe ich ja nur den ersten Kampf gelesen.

midori Offline

Neulingfresser



Beiträge: 436

15.02.2014 17:17
#5 RE: Btooom! Zitat · antworten

Also, ich hab nun auch Band zwei zugelegt.

Zu deiner ersten Frage; es gibt verschiedene Typen der Bomben,
Timer, Cracker, Implosionstyp, Zielsucher, Giftgas und Fernsteuerung werden in Band eins vorgestellt,
aber gut möglich das später noch welche dazukommen.
Die "Spieler" kriegen zufällig einen Typ zugeteilt mit dem sie sich dann arrangieren müssen.
Dementsprechend ist auch kein Kampf gleich, weil unterschiedliche Bomben gegeinander antreten,
und keiner weiss welchen Typ der jeweils andere besitzt.

Zur zweiten Frage;
in Band eins gehts vorallem drum, dass Ryota sich quasi einfindet,
rausfindet wie die Bomben funktionieren, sich einen überblich über die Lage im allgemeinen schafft.

In Band zwei erfahren sie dann bereits, warum sie überhaupt da sind,
bzw. wer dafür verantwortlich ist. Ausserdem bilden sich erste Gruppen,
die einen, die nur abschlachten und weg wollen,
und die, die anfangen logisch zu überlegen und nach anderen Möglichkeiten suchen.

Hoffe das beantwortet deine Fragen^^



Chronojin Offline


Forenplüschi



Beiträge: 1.289

15.02.2014 19:12
#6 RE: Btooom! Zitat · antworten

Perfekt, das beantwortet meine Fragen und bildet gleichzeitig die Antwort, die ich gern hören wollte! Naja, lesen. Werde dann wohl demnächst weiterlesen und sehen, worauf es hinausläuft.

midori Offline

Neulingfresser



Beiträge: 436

15.02.2014 19:32
#7 RE: Btooom! Zitat · antworten

Viel Spass^^



midori Offline

Neulingfresser



Beiträge: 436

04.11.2014 17:15
#8 RE: Btooom! Zitat · antworten

So, der Anfang von Band fünf war total unnötig.
Das Ende von Band fünf war dafür total geil :D

Ab jetzt wirds wirklich spannend, also den Merkwürdigen Band 4 und den Müll am Anfang vom 5ten zu überstehen lohnt sich^^



Ousama Game »»
 Sprung  

Vote pls!

Animexx Topsites





Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen