Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht
Suche
Registrieren
Login
Online?
Mitglieder
Kalender
Chat
++ Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker. ++ Master of Deserts ++   
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 364 mal aufgerufen
 Games
Seiten 1 | 2
jin-kun Offline


Moe



Beiträge: 40

27.10.2013 21:39
Minecraft Zitat · antworten

Nach wie vor ist Minecraft eigentlich mein Liebslingsspiel Nummer eins,
wenn denn nicht grade die Mods mich ärgern oder mein LapTop beschliesst,
zu schlecht zu sein und nur rumzulaggen '-'

Seit einigen Tagen sit ja nun die 1.7 draussen und ich kann nur sagen,
ich bin wie frisch verliebt :D
Sehr viele neue Releases die zum einen sehr nützlich oder einfach nur toll sind.

Zum Update der 1.6 war ich mehr als kritisch (Pferde in Minecraft?! Wtf?!),
mittlerweilen hab ich mich aber gut dran gewöhnt.
Allerdings befürchtete ich, dass nun nurnoch Features dazukommen, die mir erstmal sauer aufstossen.
War nicht so.

Die 1.7 ist toll! :D

Ich erkunde total gerne die neuen Biome,
die - im Falle des Canyons - zwar ersma totaaal schräg wirken,
aber auf ihre Art und Weise sehr gut zum Spiel passen.
Auch dass es neue Baumarten gibt begrüsse ich sehr,
die 4 bisherigen werden auf dauer doch etwas eintönig *g*
Bin auch sehr gespannt wie die im Update meines Stamm-Texturepacks aussehen werden.

Was ich ebenfalls total geil finde: KUGELFISCHE :D
Die Dinger sind komplett useless,
man kann sich damit höchstens umbringen, aber es sind Kugelfische :D
Ausserdem kann man nun Angelruten verzaubern, soll heissen mit Fortune drauf macht Fischen auch endlich Spass.
Wozu man Nemo-Fische brauchen kann hab ich bisher noch nicht rausgefunden.

Womit ich persönlich eher weniger anfangen kann ist das gefärbte Glas,
es sieht zwar schick aus, aber verwenden werde ich sie wohl nie im grossen Stile.

Was ich bisher noch nicht gefunden hab ist ein EIszapfentundrabiom :D
Laut Erfahrungungsberichten besteht dieses aber komplett aus Schneeblöcken und merkwürdigen Bergen aus festem Eis.
Soweit ich weiss ein eher seltenes Biom.

Ach ja, und Gigantpilze kommen jez auch ausserhalb der Mushroomislands, in sogenannten "dichten Wäldern" vor.

Übrigens, falls gewünscht kann ich jeweils zu den neuen Releases ein (mehr oder weniger) Ausführlichen Bericht anbringen,
was denn so neu ist und so.
Ich verbring ja so gut wie mein gesamtes Leben mit diesem Spiel :D

¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨
I never claimed to be a saint.

Chronojin Offline


Forenplüschi



Beiträge: 1.289

27.10.2013 22:07
#2 RE: Minecraft Zitat · antworten

Einen Post zu Minecraft kann ich auch wie einen Drogenentzugsbericht verfassen, was ich aber diesmal nicht tue.

Ich habe Minecraft am letzten Tag vor dem Release gekauft, das heißt am letzten Tag mit dem extrem hohen Rabatt um 50% oder ähnliches und in Folge dessen sehr viel gespielt. Damals in den guten alten Zeiten mit nur einer Baumart und Bränden die ganze Wälder binnen von Sekunden vernichten (ich vermisse das übrigens). Aufgrund der permanenten Updates hatte ich lange Zeit einfach viel erkundet und die Welt bearbeitet - obwohl es damals eigentlich noch kaum etwas gab. Zusätzlich habe ich auch andere Dinge in Verbindung mit Minecraft konsumiert und mir Dinge abgeschaut, wie ich meine stümperhafte Welt noch besser gestalten konnte. Nach rund einem Jahr oder mehr wurde mir das Ganze aber leider zu langweilig: Ich hatte meine ganze Kreativität in wunderbarer Blockform ausgekotzt und eine herlich hässliche Welt geschaffen die überhauüt nicht zusammenpasste, darum kam hier die erste Pause.

Meine zweite Minecraftphase begann mit den Servern auf minecraft.net, auf dennen noch die Alpha lief, also ein Creative Modus, den es im echten Spiel noch nicht gab. Hier hat meine Phase der Großprojekte begonnen und damit mein Kathedralenfetisch in Minecraft. Jede Woche eine größere und bessere Kathedrale bis der richtige Modus released wurde, in dem ich dann noch größere Kathedralen, fliegende Inseln, grichische Gebäude der Antike und Städt gebaut habe. Das größte Projekt hat ein, zwei Wochen verschlungen in der zwischen 2 und 4 Leuten gearbeitet haben.

Die dritte Phase war dann die Multiplayerphase mit einigen meiner Freunde und einer Menge Mods wie Industrialcraft. Massenhaft Technik und mehr Erze im Boden als Gestein. Oder die Skyblock-Challenge, Survival-Kämpfe im Kugelbiom-Mod und meine aller größte Liebe in Minecraft: TnT, Nukes oder gar Biombuster.

Dannach war Schluß, habe ewig kein Minecraft mehr gespielt und habe auch etwas den Überblick über neue Updates etwas verloren (was eine Übersicht über selbige recht praktisch machen würde, Wikis liefern ja endlose Listen die kein mensch mehr lesen will). Einerseits fehlen mir neue Ideen und auf der anderen Seite laggte Minecraft mit den damaligen Updates plötzlich ziemlich, obwohl mein Rechner viel mehr leisten sollte.

jin-kun Offline


Moe



Beiträge: 40

27.10.2013 22:57
#3 RE: Minecraft Zitat · antworten

Ich spiele längst nicht so lange wie du,
hab irgendwann kurz nach Releas der Vollversion die crackedversion aufgedrängt gekriegt,
und war erst auch mehr als skeptisch.
Vielleicht auch, weil ich eigentlich so überhaupt nicht der grosse Zocker bin.

Aus irgendwelchen Gründen hab ich mich aber mehr ins Spiel eingelesen,
und als mir die Möglichkeiten dieses Spieles klar geworden sind,
hatte es eigentlich schon gewonnen..^^
Prinzipiell kann man mich mit allem ködern,
was mit eigener Realität bzw. Realitätsflucht zu tun hat.

Über die Zeit hab ich hautpsächlich an einer Map gearbeitet,
zwischendrinn, wenn es mir zu langweilig wurde, neue angefangen,
mich auch mal auf Servern ausprobiert (da aber nie so wirklich angebissen).
Weihnachten letzes Jahr hab ich dann den Code von einem guten Freund geschenkt gekriegt,
seit da bin ich stolzer Besitzer meines eigenen Minecrafts..^^

Meine "Mainmap" hab ich immernoch,
schade ist, dass ich mittlerweilen SEHR weit weg muss, um die neuen Biome zu finden,
weil die Welt relativ weit erkundet ist,
trotzdem baue ich da immernoch mit viel Liebe dran weiter.
Sie ist gewiss kein Kunstwerk,
und es gibt eigentlich keine wirklichen Grossprojekte, aber es ist meine kleine Welt und reicht mir persönlich vollkommen aus.
(Übrigens einer der gründe, warum ich mit Servern nie wirklich warm wurde - man wird ständig nach seinen Baukünsten bewertet.)

Mods verwende ich Optifine (weil das ganze bei mir sonst garniht laufen würde o.O)
Rei's Minimap und Too many Items.
TMI hauptsächlich, um die Nächte zu überspringen wenn ich grade was bauen will,
und zu faul bin, dauernd zum Bett zu rennen.
Rei's weils einfach wahnsinnig praktisch sit, grade weil ich mittlerweilen stundenlang weit weg muss,
um noch neues zu finden. Und mein orientierungssinn zuweilen zu wünschen übrig lässt *g*

Ich bin übrigens auch kein wirklich grosser Fighter - PvPGames sind nicht meins,
genauso wenig wie irgendwelche Survivalmaps.


Was die laggs angeht - Optifine.
Damit lassen sich die Settings individuell einstellen,
man kann beinahe alles aus/anstellen.
Mit OF kann ich sogar mir ein texturepack erlauben.

¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨
I never claimed to be a saint.

Master of Deserts Offline


Ich Admin, du nix!



Beiträge: 2.952

28.10.2013 20:55
#4 RE: Minecraft Zitat · antworten

Ich muss gestehen ich wusste bis eben nichts von einer noch neueren Version, ich bin schon froh , dass ich nun die Version mit den Pferden habe, wobei mich der Rest auch sehr interessieren würde..^^ (Wo krieg ich das Update her)

Betreffend Minecraft bin ich eigentlich "unwissend" bzw. ich spiele nicht auf Serven bin unwissend betreffend Updates, etc.. Ich habe es von meinem Bruder vor einiger Zeit bekommen und mache gerne viel Unsinn darin, manchmal aber schon Sachen die an Programmierarbeit grenzen. So baue ich zum Beispiel sehr viel mit Redstone, von einfachen aufblinkenden Lichterketten hin bis zu Fahrstühlen, Brücken, versteckten Türen und vollautomatischen Farmen ist ziemlich viel dabei (darum habe ich mich auf die Erweiterung mit dem Hopper sehr gefreut^^).
Davon abgesehen hab ich auch einfach eine Map, wo ich nur mit TnT experimentiere, wenn mir mal langweilig ist.
Ich such mir ein Dorf, verteile überall TNT und verdrahte es miteinander, so dass zumindest Teile davon gleichzeitig hochgehen und danch rette ich die Dorfbewohnter... vllt.
Manchmal spiele ich auch einfach gerne im Survival-Modus, bis es mir auf die Nerven geht, dass ich kein Redstone finde.
Erkunden mache ich sowieso viel zu gerne.^^ Mein Traum ist es mal einen dieser Tempel im Dschungel oder in der Wüste zu finden! *_*
Schächte sind natürlich auch immer wieder witzig, aber irgendwann langweilig.^^
Und all die Mods.. wie gerne würde ich die testen. Es gibt einen Dragonball-Mod und einen mit Zauberstäben und verrückter Rüstung!
Muss ich mir mal ansehen, muss nur endlich mal suchen, wie ich mods installiere.^^




Sore wa himitsu desu!

jin-kun Offline


Moe



Beiträge: 40

28.10.2013 21:14
#5 RE: Minecraft Zitat · antworten

Wenn du Minecraft gekauft hast, kannst du dir ganz einfach den Launcher auf der offiziellen Seite von Minecraft downloaden,
dann hast du automatisch die neueste Version.
Wenns gecracket ist muss ich dich enttäuschen - die ist vorerst nicht auf der 1.7 erhältlich.

Was die Mods angeht - das ist eigentlich einfach.
Profil auf Forge stellen, unter %APPDATA% die noch gezippten Mods in den Modordner packen und fertig.
Zumindest in der Theorie, bei manchen funktionierst, bei manchen nicht.

Ansonten gibts noch die manuelle variante,
bei der man die Mods direkt im Winrar-Archiv in die .exe einbindet.

¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨¨
I never claimed to be a saint.

Master of Deserts Offline


Ich Admin, du nix!



Beiträge: 2.952

28.10.2013 21:48
#6 RE: Minecraft Zitat · antworten

Schade, meines ist gecrackt. xD
(Vllt kauf ich es mir ja irgendwann..~)

Und danke für die Info mit den Mods, das verschafft zumindest einen Überblick, als Informatikstudent könnte ich es nun vllt hinkriegen. ;D




Sore wa himitsu desu!

midori Offline

Neulingfresser



Beiträge: 436

28.10.2013 22:03
#7 RE: Minecraft Zitat · antworten

Es wird zur Zeit andauernd geändert, weswegen das manuelle EInbinden sich bewährt hat,
auch, weil bei manchen misteriöserweise kein Forge-Profil vorhanden ist. o.o'

__________________________________________________

“There is no such thing as a perfect heart,” Kuroo whispers.

midori Offline

Neulingfresser



Beiträge: 436

15.12.2013 16:23
#8 RE: Minecraft Zitat · antworten

Einige intressanten Fakten, über die ich letzhin gestoplert bin:

-Creeper fürchten sich vor Ozeloten und Katzen. Wenn sie eine sehen, kehren sie um.
-Zombies erhalten Schaden, wenn man sie mit Heiltränken bewirft. Durch Schadtränke heilt man sie.
-Trägt man einen Kürbis auf dem Kopf, und guckt einen Endermen an, wird dieser nicht agressiv.
-Silberfische fügen Spielern nur bei einer Veränderung der Y-Koordinate des Spielers oder des Silberfisches Schaden zu.
-Höhlenspinnen können durch Wände sehen.

__________________________________________________

“There is no such thing as a perfect heart,” Kuroo whispers.

Master of Deserts Offline


Ich Admin, du nix!



Beiträge: 2.952

26.08.2015 11:35
#9 RE: Minecraft Zitat · antworten

Weitere interessante Fakten:

- Spinnen sind tagsüber nicht aggressiv. Ich schon.
- Siehst du einen Creeper, sind meist noch mehr hinter dir.
- Endermen sind ganz witzige Zeitgenossen. Vorallem wenn sie dich als einen von sich sehen und alle anderen Mitspieler auf dem Server terrorisieren.
- Skeletons und Spinnen können sich nicht leiden. Skeletons können in der Regel niemanden leiden, nicht mal sich selbst.
- Hexxit ist sehr instabil bzw. laptop-unfreundlich.




Sore wa himitsu desu!

Lady Evanesca Offline


Moe



Beiträge: 69

31.08.2015 16:12
#10 RE: Minecraft Zitat · antworten

Hat eigentlich jemand von euch schon das Minecraft getestet, das auf Windows 10 quasi vorinstalliert ist?

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Vote pls!

Animexx Topsites





Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen