Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum Übersicht
Suche
Registrieren
Login
Online?
Mitglieder
Kalender
Chat
++ Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker. ++ Master of Deserts ++   
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 644 mal aufgerufen
 News & Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3
Master of Deserts Offline


Ich Admin, du nix!



Beiträge: 2.952

06.10.2013 23:36
Die Anziehungs- & Abstoßungskraft Narutos Zitat · antworten

Kennt ihr das Problem? Eigentlich will man den Manga/Anime nie wieder anfassen, da die Geschehnisse zu krass, offensichtlich oder übertrieben sind, vielleicht ist auch noch der Lieblingscharakter erst gestorben.. um dann unsinnigerweise und entehrend wiederbelebt zu werden.
Doch dann, fängt man nach langer Pause doch wieder an zu lesen, die Gründe sind unterschiedlich, schleierhaft.. Ist es Sucht? XD
Ich auf jeden Fall hatte das Problem, dass ich Naruto eigentlich nicht mehr lesen wollte - einfach zu übertrieben - und habe seit etwa 20-30 Kapiteln doch wieder angefangen, weil ich einfach wissen will wie es ausgeht! Könnte mich wahnsinnig machen...

Was sind eure Gründe? Oder seid ihr einfach masslos begeistert und lest seit dem ersten Kapitel ohne Unterbrechung mit?




Sore wa himitsu desu!

Lady Evanesca Offline


Moe



Beiträge: 69

07.10.2013 17:19
#2 RE: Die Anziehungs- & Abstoßungskraft Narutos Zitat · antworten

Ich gebe ehrlich zu, ich habe in letzter Zeit einfach zu wenig Zeit, sodass ich (scheinbar zum Glück?) noch irgendwo bei der Shonin-Auswahlprüfung (kurz nach der Episode mit Gaara) hänge.
Daher bin ich noch bei Weitem nicht bei den Bänden angekommen, bei denen es abstrus zu werden droht.

Chronojin Offline


Forenplüschi



Beiträge: 1.289

07.10.2013 17:43
#3 RE: Die Anziehungs- & Abstoßungskraft Narutos Zitat · antworten

Äh, ja. Hallo. Mein Name ist Chrónojin und...
und ich bin hier weil ich Probleme habe.
Ich bin Naruto-abhängig, trotz mehreren Versuchen mich davon zu "befreien".
Es ist einfach eine Gewohnheit geworden und als Folge dessen ist es sehr schwer sich los zu sagen.
Es beginnt immer mit einen kleinen Rausch, wenn das neue Kapitel da ist.
Jedoch schwenckt dies schnell ins Negative um, sobald es vorbei ist.
Ich brauche dringend Hilfe...

So, oder so ähnlich. Auf jeden Fall ärgere ich mich über die meisten Dinge, die geschehen, wenn denn mal wirklich etwas geschieht. Das beste Beispiel dafür ist vermutlich die größte Enthüllung der letzten Kapitel: Tobi ist doch nicht Obito und Jiraiya starb nie, sondern pflanzte seine Seele rückwirkend durch den Lauf der Zeit in den Körper des sterbenden Obito, der in Folge dieser neuen Energie überlebte...
Also, ersthaft und mit Spoiler-Funktion:

Der Urspung des Chakras.
Ich habe nie gefragt:
-Woher kommt Chakra?
-Warum hat gerade der RS als Erster diese Kraft genutzt?
-Was ist das Juubi?
-Wie hat die Menschheit ohne jeglichen Kräfte, die wir nicht auch hätten, in einer Welt mit dem Juubi überlebt?

Der Herr Kishimoto wollte mir jedoch eine Antwort auf diese vielen, nicht existenten, Fragen geben und hat natürlich kein Problem damit die Bibel rauf und runter zu zitieren. Doch nun gibt muss er damit leben, dass ich Dinge wirklich hinterfrage:

-Woher kommt dieses Gottesgewächs?
-Warum hat niemand vorher versucht die Frucht zu essen, bzw. was ist mit den anderen Früchten passiert, die regelmässig gewachsen sind?
-Wenn das Juubi die physische Manifestation des "bösen" Chakras ist, warum hat der Kyuubi, als Teil von ihm, dann beides?
-Wenn Menschen kein Chakra besitzen, sondern es von dieser Frucht kommt, warum können sie es dann generieren? Müsste es dann nicht einfach aufgebraucht werden? Und warum stirbt man ohne Chakra, wenn die Menschen früher alle ohne Chakra lebten?

Ich denke, dass mein Standpunkt klar ist. Letztenendes ärgert mich aber wohl nur die Tatsache, dass es sich so stark an der Bibel orientiert.

Master of Deserts Offline


Ich Admin, du nix!



Beiträge: 2.952

07.10.2013 22:44
#4 RE: Die Anziehungs- & Abstoßungskraft Narutos Zitat · antworten

Zitat
So, oder so ähnlich. Auf jeden Fall ärgere ich mich über die meisten Dinge, die geschehen, wenn denn mal wirklich etwas geschieht. Das beste Beispiel dafür ist vermutlich die größte Enthüllung der letzten Kapitel: Tobi ist doch nicht Obito und Jiraiya starb nie, sondern pflanzte seine Seele rückwirkend durch den Lauf der Zeit in den Körper des sterbenden Obito, der in Folge dieser neuen Energie überlebte...



Hab ich da was verpasst? Die Geschichte mit Jiraiya habe ich noch nie gehört.. und Tobi ist nicht Obito?... <.<


Und die Sache mit dem Chakra betreffend muss ich sagen, dass sie zwar wirklich sehr interessant ist, aber ja, ein paar Fragen aufwirft. Auf die Sache mit der Frucht würde ich jedoch vermuten, dass die vorherigen einfach nicht angefasst wurde, so wie es Madara sagte. Die Frucht verdarb , fiel ab und verrottete.




Sore wa himitsu desu!

Chronojin Offline


Forenplüschi



Beiträge: 1.289

08.10.2013 17:51
#5 RE: Die Anziehungs- & Abstoßungskraft Narutos Zitat · antworten

Zitat von Master of Desert im Beitrag #4

Hab ich da was verpasst? Die Geschichte mit Jiraiya habe ich noch nie gehört.. und Tobi ist nicht Obito?... <.<


Das wurde enthüllt nachdem Naruto endlich eine neue Fähigkeit erhalten hat und Sakura das Rinnegan stahl, dass Iruka erweckt hat, und richtig nützlich wurde. Ist doch offensichtlich.

Verrottet? Die Frucht, die ungefähr die Hälfte der gesamten existierenden göttlichen Kraft enthält? Nachdem niemand sie probiert hat, weil alle wussten, dass es keine gute Idee sein könnte obwohl es niemand je getestet hat und keine Religion dies diktiert? Okay.

Lady Evanesca Offline


Moe



Beiträge: 69

08.10.2013 20:11
#6 RE: Die Anziehungs- & Abstoßungskraft Narutos Zitat · antworten

Zitat
Die Geschichte mit Jiraiya habe ich noch nie gehört..

Ich kenne die Stelle nur aus dem Anime, habe aber an der Stelle fast geheult o.O

Master of Deserts Offline


Ich Admin, du nix!



Beiträge: 2.952

09.10.2013 16:40
#7 RE: Die Anziehungs- & Abstoßungskraft Narutos Zitat · antworten

@ Chrono:Vermutlich wird das sowieso nie erklärt. Kishi tut aktuell so, als ob Naruto in wenigen Kapiteln vorbei sein könnte.[/spoiler]

Deine Story ist fast besser, als das Original momentan. xD

@ Lady: Den Part meinte ich nicht, klar, ich kenne die Stelle an der Jiraiya starb und all die Verknüpfungen der Geschichte, aber einen Moment hat mich Chrono doch tatsächlich verwirrt.^^

Und nein, ich denke Kishimoto wird sicher keine Sachen erklären, die anscheinend tausende von Jahren in einer Geschichte zurückliegen, die es in der Realität gar nicht gibt.
Vllt sind die Früchte ja auch samt ihrer Kräfte einfach nach kurzer Zeit wieder verschwunden. Und sie sahen den Baum ja schon als etwas religiöses...
Mir scheint dieser Baum eine Ähnlichkeit zum Baum des Lebens - aus der Geschichte des Paradieses mit Adam und Eva - zu haben.
Mensch isst Frucht-> Erhält Erkenntnis, verliert aber auch das Paradies (im Fall der Geschichte Narutos: Erhält eine Kraft/Erkenntnis, erhält anschließend auch eine Welt erfüllt mit noch grausameren Kämpfen und Schlachten - ggf. auch Vergleich zur heutigen Welt: Erkenntnis/Wissen -> Waffentechnologie).




Sore wa himitsu desu!

Chronojin Offline


Forenplüschi



Beiträge: 1.289

10.10.2013 10:54
#8 RE: Die Anziehungs- & Abstoßungskraft Narutos Zitat · antworten

Damit bleibt dieses Thema wohl ungeklärt und wir werden nie wieder etwas darüber hören, es sei den der RS erhebt sich aus seinen Grab und vernichtet sie allen, im Grunde war die Welt ja ohne Chakra besser dran. Hätte er es mit samt dem Juubi ins Grab mitgenommen, dann wäre die Welt von Naruto heute vielleicht friedlich.

Jedenfalls, eine andere Sache, die ich nicht ganz nachvollziehen kann, ist das Kishi mittlerweile jedem den Wunsch gibt Hokage zu werden. Soll das die Spannung erhöhen? Im Grunde war ja jedem von Anfang an klar, dass der Manga mit Naruto als Hokage enden wird - der stärkste Ninja im Dorf ist er ohnehin schon, seit er Pain in den Boden gestampft hat.

Master of Deserts Offline


Ich Admin, du nix!



Beiträge: 2.952

10.10.2013 16:03
#9 RE: Die Anziehungs- & Abstoßungskraft Narutos Zitat · antworten

Na ja, Kiba und Sakura, wenn sie es auch mal erwähnten, wollen mit Sicherheit nicht wirklich Hokage werden, zumindest stehen ihre Chancen schlecht. Für mich kamen deren Aussagen eher wie ein kleiner Scherz am Rande vor. Sasuke hat sowieso keine Chance als Abtrünniger, der den Wunsch hegte, das Dorf zu vernichten und sich an all denen zu rächen, die Itachi dieses Schicksal aufzwangen.

Aber ja, irgendwie.. kommt es schlecht an.




Sore wa himitsu desu!

Chronojin Offline


Forenplüschi



Beiträge: 1.289

13.10.2013 14:52
#10 RE: Die Anziehungs- & Abstoßungskraft Narutos Zitat · antworten

Das Problem ist einfach, dass sie gerade der ultimativen Supermacht des Mangas gegenüberstehen. Es gibt Momente, in dennen Witze unangebracht sind und wenn sie ernst meinen sollten, dann wäre es noch schlimmer.

Glaubt ihr eigentlich daran, dass dieses ultimative Genjutsu wirklich ausgeführt wird? Und falls es ausgeführt werden sollte, von wem - Madara oder Obito? Vielleicht wird der Manga ja noch etwas gestreckt und fängt jetzt nochmal von vorn an, nur eben in der wichgespühlten Genjutsuvariante, in der sich alle lieb haben.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Vote pls!

Animexx Topsites





Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen